kugel-angeschnitten-haselnuss

Eine Praline für die Satdt Duisburg

Wir sind stolz Ihnen unsere 2 verschiedenen Produktsorten der Mercatorkugel vostellen zu können.

Die Duisburger Mercatorkugel – schon probiert?  Verkauf im Einzelhandel und bei uns direkt im Museum.

Preise: 6,90 Euro für vier handgefertigte Pralinen aus der berühmten Dobbelstein Konditorei.


 

kugel-angeschnitten-haselnuss

Mercator ist nicht Mozart. Duisburg nicht Salzburg. Doch ohne Mercator gäbe es kein GPS.
Aus der Stadt, die mehr Brücken als Venedig hat, das Mitbringsel und Gaumenfreude:
Die Duisburger Mercatorkugel.
Die Praline ist Duisburgs bekanntestem Bürger Gerhard Mercator (1512-1594) und der Stadt Duisburg gewidmet, der seit 1552 hier ansässig war, und bereits in den Gelehrtenkreisen seiner Zeit als der bedeutendste lebende Kartograph galt und bis heute gilt.Das von ihm entwickelte Konzept „Atlas“ galt typenbildend für eine ganze Schriftengattung. Weltkarten in der von ihm entworfenen „Mercator-Projektion“ waren bis zum Aufkommen des GPS („Global Positioning System“) für die Navigation in See- und Luftfahrt unverzichtbar.


packung-freigestellt

mercatorkugel-preisschild-690-e

Dieses Jahr 2016 auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich.

Rechts neben Mc Donalds in der Duisburger Stadtmitte.

am 17.11 , 9.12. 22. und 23.12.2016

Bestellungen gerne auf Anfrage unter 0203/ 26236

oder per Mail:

vermietung@cubus-kunsthalle.de


Unsere Spendenkugel für 5, 00 Euro

30 % gehen an den Kulturbeirat zur Förderung von Kunst und Künstlern

DSCF7355

Mercatorkugel-Anhänger-innen