Kauft Kunst. Unterstützt Künstler!

4.12.2021 – 27.2.2022

Ausstellungseröffnung: 4.12.2021 I 16 Uhr 

Öffnungszeiten: mi-so 14-18h

Eintritt frei

Die Ausstellung kunstmarkt 21 bietet über 60 Künstlern aus Duisburg und Umgebung die Möglichkeit, ihre aktuellen -im Jahr 2021 realisierten- Arbeiten auszustellen und käuflich anzubieten. In der Möglichkeit der Vermittlung von Verkäufen sehen wir die beste Förde-rung von Kunst in diesen Pandemiezeiten. Konzept dieser außergewöhnlichen Ausstellung ist, dass die verkauften Arbeiten direkt nach Kauf vom Käufer mitgenommen werden kön-nen. Der Künstler wird die so entstandenen Lücken wieder auffüllen. Dies animiert zu mehrmaligen Besuchen und im Idealfall entsteht so bis zum Ende des kunstmarkts eine völ-lig neue Präsentation. Die Kunstwerke belaufen sich preislich zwischen 50 und 500 € und spannen den Bogen über Malerei, Grafik, Zeichnung und Fotografie bis hin zur Skulptur und Plastik. In diesem Jahr findet -wie wir kürzlich erfahren durften- parallel zum Kunstmarkt die Ausstellung der Interessensgemeinschaft Duisburger Künstler im benachbarten Lehm-bruckMuseum statt. Beide Ausstellungen zusammen geben einen sehr umfangreichen Ein-blick über das künstlerische Schaffen in Duisburg.
Ab dem 2.2. findet begleitend zum Kunstmarkt die Sondershow der beiden Aufenthaltssti-pendiaten der Stadt Duisburg in der cubus kunsthalle statt. Nico Pachali, der Stipendiat des Jahres 2021, verabschiedet sich mit dieser Ausstellung und übergibt den Staffelstab an Orphheo Winter, der das Stipendium für das 2022 kürzlich erhalten hat.

Die cubus kunsthalle lädt alle Interessierten herzlich zur Eröffnung des Kunstmarkts am 4.12.2021 ein. Thomas Krützberg wird die Ausstellung eröffnen. Im Anschluss la-den wir wieder in das Cafe museum zu einem Buffet ein.

Es gilt die 2 G Regel, die Personennachverfolgung sowie die Maskenpflicht.

Zur Eröffnung des Kunstmarkts gibt es als besonderes Smankerl wieder die Duisburger Mercaorkugel, die in diesem Jahr der cubus kunsthalle zu Gute kommt, die eine lange Durststrecke durch die lockdowns der Pandemie zurücklegen musste. Wer darüber hinaus die cubus kunsthalle und ihre umfangreichen Projekte unterstützen möchte, kann dies gerne in Form einer Jahresspende tun. Unterlagen sind auf Nachfrage an der Information erhältlich.