Joachim Albrecht

Joachim Albrecht

http://joachim-albrecht.com/

Gemeinschaftsausttellung (2009)

1938 am 11. Juni in Wormditt/Ostpreußen geboren.
1949 Übersiedlung nach Krefeld
1958-62 Abitur. Studium an der Kunsthochschule in Kassel, Staatsexamen für das Künstlerische Lehramt, danach freischaffender Bildhauer. Seither auch zahlreiche Werke für öffentliche Räume
1967 Hauptamtlicher Dozent an der Werkkunstschule in Krefeld
1971-74 Erster Dekan des Fachbereichs Design an der Hochschule Niederrhein in Krefeld. In diesen Jahren Beginn der Publikationen zur Malerei und Skulptur der Gegenwart
1973 Professor mit dem Lehrgebiet Gestaltungslehre, Plastische Gestaltung und Farbgestaltung
1978-83 Mitglied im Vorstand der Sikkens Foundation, Sassenheim NL
1979 Gastkünstler der Villa Romana, Florenz
1984 Fellow der Hand Hollow Foundation in East Chatham/NY, eingeladen von George Rickey. Stipendium des DAAD für die USA
1987 Mitglied im Stiftungsrat der Richard Paul Lohse-Stiftung, Zürich
1998 Verleihung der Thorn Prikker-Plakette durch die Stadt Krefeld
2000 Beendigung der Lehrtätigkeit
2005 Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund

Einzelausstellungen (Auswahl)

1969 Galerie Schloß Ringenberg
1970 Städtisches Museum Haus Koekkoek, Kleve
1976 Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld
1977 Landesmuseum Oldenburg, Studio für zeitgenössische Kunst
1978 Galerie Dr. István Schlégl, Zürich
1982 Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
1983 Galerie Dr. István Schlégl, Zürich
1985 Galerie Regio, Hugstetten/ Freiburg
1988 Landesmuseum Oldenburg, Augusteum
1989 Krefelder Kunstverein, Krefeld
1989 Städtische Galerie Peschkenhaus, Moers
1991 Galerie Karin Fesel, Düsseldorf
1993 Terrassengarten Kloster Kamp, Kamp-Lintfort
1994 Museum Ostdeutsche Galerie, Regensburg
1994 Galerie Dr. István Schlégl, Zürich
1998 Galerie Meta Weber, Krefeld
1999 Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg
2002 Skulpturenkabinett, FreiburgFritz-Winter-Atelier, Dießen/Ammersee

Fritz-Winter-Haus, Ahlen

2003 Städtische Galerie Am Abdinghof, Paderborn
2007 Skulptur.Weimar.2007, Weimar
Richard-Haizmann-Museum, Niebüll
2008 Oberhessisches Museum, GießenCargill Deutschland, Krefeld
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen