Wolfgang Schneider

Wolfgang Schneider

1950 geboren in Kettwig an der Ruhr
1969 – 1973 Studium a der Folkwang-Schule in Essen
1974 – 1978 Studium an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf bei Prof. Fritz Schwegler
1976 Europapreis für Malerei Oostende Belgien
1978 Cité International des Artes, Paris
1993 Preisträger der Osaka –Trienale Osaka Japan

 

Einzelausstellungen

1981 Galerie Meier-Hahn Düsseldorf
1982 BDI Bundesverband der Deutschen Industrie, Köln
1986 Museum Schloss Hardenberg, Velbert
1988 Galerie Meier –Hahn Düsseldorf
1991 Raum 1, Düsseldorf
1992 Galerie Magda Danysz Paris Frankreich
1992 Galerie Josiene Bokhoven Amsterdam Niederlande
1993 Museum für Zeitgenössische Kunst, Osaka Japan
1994 Oxy Galerie, Osaka Japan
1995 Kunsthalle Bremerhaven
1998 Museum USM, Penang- Malaysia
1999 Justizministerium NRW, Düsseldorf
2001 Galerie Radicke, Bonn
2002 Galerie 149 Bremerhaven
2003 Galerie Volker Marschall, Düsseldorf
2004 Galerie Josiene Bokhoven Amsterdam Niederlande
2005 Galerie Schloss Meierhof, Düsseldorf

 

Gemeinschaftsausstellungen

1976 Europapreis für Malerei, Museum Oostende Belgien 1
1976 Kunsthalle Düsseldorf NBS
1978 Cite International Paris Frankreich
1980 Deutscher Künstlerbund Sammlung Sprengel
1981 Tote Hose Reine Weste, Düsseldorf
1983 Sammlung Klinker, Bochum
1995 Kunst im Kaufhaus, München
1990 Museum Solingen Klingenmuseum
1991 Museum USM Penang Malaysia
1992 Oxy Galerie Osaka Japan
1993 Trienale für Malerei Osaka Japan
1994 Sonje Museum of Contemporay Art Center, Hong Kong
1995 Fine Art Center, Taipei –Taiwan
1996 Pao –Pao Galerie Hong Kong
2000 Große Kunstausstellung, Düsseldorf
2003 Wild Nature, Düsseldorf
2004 Schloss Meierhof, Düsseldorf
2005 Kraftfelder 2. V M, Düsseldorf
2007 Paradise nov Malkasten, Düsseldorf
2008 Ab in den Süden, Schloss Meierhof, Düsseldorf

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen